Skip to main content


  • Jahrgang: 1954
  • Familienstand: verheiratet, 2 studierende Kinder
  • Wohnort: Dietzenbach
  • Beruf: Dipl.Psychologin, Dipl.Pädagogin 


Politische Vita:

  • in den 70er Jahren Mitglied in verschiedenen Universitäts- und Studierendengremien, dort aktiv im Kampf gegen die Berufsverbote und für Studierendenrechte
  • als Mitglied der DFG aktiv in der Friedensbewegung
  • seit den 70er Jahren aktiv im Kampf gegen Diskriminierung und für Gleichstellung von MigrantInnen
  • kommunalpolitische Erfahrung als stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Dietzenbacher Liste (DL)
  • seit 2008 Mitglied des Hessischen Landtages
  • seit den letzten Kommunalwahlen 2011, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Partei DIE LINKE in der Stadtverordnetenversammlung Dietzenbach
  • Mitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

 

Das möchte ich politisch erreichen:

  • Armut bekämpfen, damit alle an Bildung teilhaben können
  • Stärkung des öffentlichen Bildungssystems, Privatisierungen zurückfahren
  • die Inanspruchnahme von Bildungsangeboten darf nichts kosten
  • Bildungsbenachteiligung verhindern – ein inklusives Bildungssystem in Deutschland, wie mit der Ratifizierung der UN-BRK versprochen, endlich umsetzen. Das heißt: Ausleseprozesse verhindern, Förderschulen austrocknen, deren Ressourcen müssen in die Regelschulen übergehen 
  • statt des 3-gliedrigen Schulsystems gemeinsames Lernen bis zur 10. Klasse
  • Ganztagsschulen, die den Namen verdienen, vor allem in sozialen Brennpunkten
  • Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Eltern, Kinderkrippe, Kindergarten und Schule
  • Menschenrechte auch für psychisch Kranke − Unterstützung statt Bevormundung!
  • im Übergang zu einem gerechteren Bildungssystem: statt der verkürzten Gymnasialzeit eine gemeinsame Mittelstufe von 6 Jahren, ggf. individuelle Beschleunigung in der Oberstufe

Bis zu meinem Ausscheiden aus dem Hessischen Landtag Ende Oktober 2016 war ich

Sprecherin für:      

  • Bildungs- und Schulpolitik
  • Petitionen
  • Flüchtlinge
  • Integrationspolitik/Migrationspolitik
  • Tierpolitik

Mitglied und Obfrau in folgenden Ausschüssen:

  • Petitionsausschuss (PTA), Vorsitz in der 18. Legislaturperiode                
  • Kulturpolitischer Ausschuss (KPA)

Mitglied in folgenden Unterausschüssen/Kommissionen/Beiräten:

  • Enquetekommission Migration und Integration
  • Enquetekommission Bildung "Kein Kind zürücklassen"
  • Vorprüfungskommission für Petitionen (VPK)
  • Integrationsbeirat
  • Tierschutzbeirat

Zuständig für die Wahlkreise:

  • Wahlkreis 40   Main-Kinzig I
  • Wahlkreis 41   Main-Kinzig II 
  • Wahlkreis 42   Main-Kinzig III 
  • Wahlkreis 43   Offenbach-Stadt
  • Wahlkreis 44   Offenbach-Land I  
  • Wahlkreis 45   Offenbach-Land II 
  • Wahlkreis 46   Offenbach-Land III 

Innerhalb der Partei DIE LINKE Mitglied sowie

 

  • Sprecherin der LAG Laizismus
  • in der BAG Laizismus
  • in der LAG Bildung
  • der BAG Bildung
  • in der LAG Migration
  • LAG Tierrechte
  • BAK Demokratie in der Türkei - Frieden in Kurdistan